Kleine Forscher - keine Limits II: Lebensmittel selbst gemacht

 

Weil es Spaß macht und lecker schmeckt!!! Meistens sind selbstgemachte Lebensmittel auch viel billiger als gekaufte und man weiß genau, was drinnen ist. Viele Tipps und Tricks, die Oma noch wusste, sind leider über die Jahre verloren gegangen. Doch wir wollten es wissen und forschten nach, was man so alles selber machen kann. Vieles war viel einfacher als gedacht und so einiges haben wir über Lebensmittel und ihre Inhaltsstoffe gelernt. Das Lieblingsessen vieler, Pommes und Ketchup, auch und vor allem als Fastfood bekannt, haben wir selbst hergestellt. Es war ganz einfach, ging sehr schnell und war super lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Und wisst ihr was, unser Ketchup enthält keinen Zucker und kann je nach Geschmack verschieden gewürzt werden.

 

Wir teilen hier mal unser Rezept mit Euch:

Pommes:

  • Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden
  • dann kurz ins Wasserbad legen und abtupfen
  • bei 220 Grad in den Backofen tun
  • anschließend würzen

Ketchup:

  • 400 ml passierte Tomaten aufkochen
  • 2 cl Apfelessig
  • 1 Essl. Olivenöl
  • Prise Salz und Pfeffer
  • 2 Teel. Honig
  • Gewürze und Kräuter je nach deinem Geschmack
  • nochmal aufkochen lassen

 

Aber das war noch lange nicht alles: Wir haben Brot und Marmelade selbst gemacht, Brotaufstriche hergestellt und gesehen, wie Joghurt in einer Joghurtmaschine hergestellt wird. Viele Tipps und Tricks haben wir von Menschen bekommen, die schon seit einiger Zeit ganz vieles selbst herstellen, nicht nur Lebensmittel, sondern auch Kosmetik, Putz- und Waschmittel. Vielleicht fragst Du ja mal deine Oma, was sie so alles selbst gemacht hat. Sie hat bestimmt auch noch ein paar Rezepte für Dich. Wenn Du willst, lass Sie uns wissen – dann können wir dieses Wissen auf unserer Seite Online stellen. Es freut sich auf Tipps, Tricks und viele neue Ideen, EUER MOBIKU!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

 

Diese Projekt wird gefördert von